Ich möchte euch heute über einen wichtigen Bestandteil des Star-Wars-Universums schreiben, die Wookiees. Besonders durch Chewbacca, dem Co-Piloten von Han Solo sind sie bekannt und in Episode III findet sogar eine ganze Schlacht auf ihrem Heimatplaneten Kashyyyk statt. LEGO hat diese Figuren auch schon oft umgesetzt und deswegen möchte ich euch heute ein paar der LEGO Figuren vorstellen, viel Spaß.

Chewbacca

Fangen wir an mit dem bekanntesten Wookiee: Chewbacca. Diese Version ist seit 2014 in vielen Sets erschienen. Darunter in einigen Millennium Falken, aber auch Sets zu Kashyyyk und der Sequel-Trilogie.

Auf dem Kopf sind für Wookiees typische Reißzähne und ein Fellmuster angedeutet. Der Munitionsgürtel von Chewbacca ist nicht nur eine Bedruckung, sondern er ist auch plastisch hervorgehoben. Armbedruckung hat die Figur leider nicht, aber dafür führt sich das Fellmuster auf den Beinen fort. Als Waffe hat er natürlich seine Armbrust.

Der Munitionsgürtel verläuft auch auf dem Rücken, die Fellbedruckung aber leider nicht.

Chief Tarfful

Als nächstes kommt meine Lieblings Wookiee-Figur: Häuptling Tarfful. Die einzige Version von ihm ist 2014 und 2019 in nur 2 Sets zur Schlacht um Kashyyyk erschienen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen LEGO Wookiees hat Tarfful eine komplett neue Kopfform. Die Reißzähne und das Fellmuster sind mit Bedruckungen abgebildet. Am Oberkörper hat Tarfful eine detaillierte Rüstung die sowohl plastisch als auch mit Bedruckungen dargestellt ist. Das Fellmuster wird durch eine Beinbedruckung fortgeführt. Auch diese Figur hat leider keine Armbedruckung.

Auf dem Rücken führen sich Tarffuls aufwendig gestaltete Rüstung und seine Zöpfe fort.

Wookiee Warrior (dark brown)

Kommen wir nun zu einem Wookiee-Krieger der 2019 in nur einem Kashyyyk-Set erschienen ist.

Im Gegensatz zu Chewbacca oder Häuptling Tarfful schaut er nicht ganz so grimmig drein, im Gegenteil er lächelt fast. Seine Fellbedruckung ist wieder etwas anders als bei den anderen Wookiees was mich sehr freut, da es ja keine Wookiee-Klone sind. Der Bauch ist unbedruckt, dafür hat er eine Beinbedruckung (leider dieselbe wie Chewbacca und Tarfful). Als Waffe hat er wie im Set ein Langgewehr. Auf dem Rücken sind keine extra Details.

Wookiee Warrior (Reddish brown)

Nun kommt ein echter „Veteran“, ein Wookiee-Krieger aus dem Jahr 2005 in dem Episode III in die Kinos kam. Er kam in 2 Sets vor.

Da die Figur etwas älter ist, ist sie noch in Reddish Brown statt in Dark Brown gehalten (wie früher alle Wookiee-Figuren). Auch Fellmusterbedruckung gibt es nicht, dafür ist jedoch eine Art Helm angedeutet. Eine kleine Rüstung ist, wie bei Tarfful, damals schon plastisch dargestellt. Bein- und Armbedruckung sind nicht vorhanden. Als Waffe hat die Figur einen Holzspeer.

Auf der Rückseite werden Helm und Rüstung fortgeführt.

Wookiee Warrior (Star Wars Rebels)

Als letztes für heute kommen wir zu einem Wookiee basierend auf der Animationsserie Star Wars Rebels. Er ist 2016 in einem Micro-Fighter, basierend auf der ersten und zweiten Folge, erschienen.

Die Gussform wurde schon bei anderen Wookiees verwendet, die Farbe und die Bedruckung sind allerdings neu. Die Fellmusterbedruckung reicht diesmal bis auf den Oberkörper und auch die Beinbedruckung ist neu. Als Waffe hat er wie im Set eine Armbrust. Armbedruckung hat er leider nicht und auch der Rücken zeigt keine weiteren Details.

Fazit

Das soll es für heute auch schon gewesen sein. Eventuell mache ich mal einen zweiten Teil mit weiteren Wookiees. Ich hoffe, dass LEGO zur Serie The Book of Boba Fett auch den Wookiee Black Krrsantan als offizielle Figur auf den Markt bringt, denn er hätte viel Potenzial und es ist eine tolle Spezies von der es definitiv noch nicht genug Figuren gibt.

Gruppenfoto 🙂


Oskar (13)

Mitglied in der ILMBRICKS-Jugendgruppe und begeisterter LEGO und Star Wars Fan. Baut zusammen mit Julius in der Liga der 13-Jährigen bereits MOCs.